Katzenklo – Das sollten Sie bei der Katzentoilette beachten

Katzenklo

Vorab: Katzen sind sehr reinliche Tiere und erledigen ihr Geschäft daher gerne an einem sauberen und ruhigen Platz. Ebenso wusste bereits Helge Schneider: das Katzenklo macht die Katze froh! Und so ist es auch. Das Katzenklo, mit dem richtigen Katzenstreu, sollte neben einem Kratzbaum, zur Grundausstattung des Vierbeiners gehören.

Dabei gibt es aber einige Dinge zu beachten. Auf was Sie beim Katzenklo kaufen achten sollten und was die Tiere mögen und was nicht, das möchten wir Ihnen in diesem Beitrag näher bringen.

Beachten Sie diese Tipps, und Sie werden Ihrem Vierbeiner eine angenehme und vertrauensvolle Atmosphäre schaffen und der Toilettengang findet dort statt, wo er stattfinden soll und nicht an ungewünschten Stellen in Ihrer Wohnung.

Katzenklo – Lieber eine teure oder günstige Katzentoilette?

Beim Katzenklo kaufen werden Sie auf die verschiedensten Produkte stoßen, vom einfachen Katzenklo mit abnehmbarem Rand, bis zur fast königlich anmutender Katzentoilette. Sogar ein selbstreinigendes Katzenklo werden Sie im weitläufigen Angebot finden.

Dabei ist teuer nicht unbedingt besser. Dem Tier ist es relativ egal, ob das Katzenklo 10,- Euro oder 100,- Euro gekostet hat. Hauptsache die Katze fühlt sich wohl, dann wird sie ihr Geschäft auch an gewünschter Stelle, nämlich auf der Katzentoilette, verrichten und sich nicht in der Wohnung einen stillen Ort suchen.

So ähnlich ist es auch, wenn es heißt: „Katze kratzt an Tapete“. Das hat immer damit etwas zu tun, dass der Katze nicht die nötigen Verhältnisse geboten werden und das Tier demnach instinktiv handelt und sich andere Möglichkeiten sucht, wie eben an ungewollter Stelle zu urinieren oder an der Tapete zu kratzen.

Katzenklo – Geschlossen oder offen?

Katzenklo

Das geschlossene Katzenklo von adena.

In freier Wildbahn erledigen Katzen ihr Geschäft immer auf offener Fläche und würden niemals in eine Höhle gehen. Dies ist instinktiv, denn so können sie ihre Feinde besser beobachten und werden nicht zur leichten Beute. Denn in einer Höhle sind die Fluchtwege versperrt, es gibt nur einen Ausweg.

Daher lässt sich auch nicht sagen, ob ein teures geschlossenes Katzenklo besser ist, als ein günstiges offenes Katzenklo. Manche Katzen meiden diese Art von Katzentoilette sogar, da sie sich unwohl und eingeengt fühlen. Dies wird bei Freigänger stärker ausgeprägt sein, als bei einer Wohnungskatze.

Lassen Sie in jedem Fall der Katze genügend Zeit sich an ihr neues Katzenklo zu gewöhnen. Wenn Sie merkt, welche Vorteile ein geschlossenes Katzenklo mit sich bringt, dann wird sie es vermutlich auch nicht mehr missen möchten. Zudem hat ein geschlossenes, selbstreinigendes Katzenklo den Vorteil der Hygiene, was die Tiere wiederum sehr schätzen und ihnen das nötige Wohlbefinden gibt.

Reicht ein Katzenklo oder lieber mehrere Katzentoiletten?

Eine Faustregel besagt: Anzahl der Katzen + 1. So sollten Sie beispielsweise bei zwei Tieren 3 Katzentoiletten zur Verfügung stellen. Zudem gibt es Katzen, die ihr kleines und großes Geschäft ungern in einem Katzenklo verrichten.

Wo sollte das Katzenklo aufgestellt sein?

Katzentoilette

Katzentoilette von SINDESIGN

Nicht nur die Verarbeitung vom Katzenklo, auch der Standort spielt eine wichtige Rolle. So sollte das Katzenklo an einem geschützten Ort aufgestellt sein. Das Tier darf sich nicht gestört fühlen, sonst wird es das Katzenklo meiden.

Auch sollte das Katzenklo nicht in einer Zimmerecke stehen, dadurch füllt sich der Vierbeiner wiederum eingeengt. Ebenso ist der Keller nicht gerade der ideale Ort für die Katzentoilette, denn hier hält sich das Tier wohl eher selten auf, weshalb es auch für den Klogang den Keller eher meiden wird.

Da sich durch das Katzenklo starke Gerüche bilden können, sollten Sie auch ein Aufstellen der Toilette im Wohn- und Schlafzimmerbereich vermeiden. Besonders wenn die Katze dazu neigt den Kot nicht zu verscharren, wird es schnell unangenehm.

Das Katzenklo sollte also an einem gut zugänglichem Ort stehen, der von Menschen eher selten frequentiert wird. Achten Sie außerdem darauf, dass das Katzenklo und die Futterstelle in ausreichendem Abstand zueinander stehen.

Die Hygiene der Katzentoilette

Ebenso wie ein Kratzbaum, muss auch ein Katzenklo in regelmäßigen Abständen neu gekauft werden. Spätestens nach 2 Jahren sollte ein Tausch stattfinden. Denn durch das Scharren auf dem Toilettenboden bilden sich mit der Zeit Kratzer in denen sich Urin- und Kotreste ansammeln. Dies führt zu einer unangenehmen Geruchsbildung und stört sowohl die Katze, als auch Sie als Besitzer.

Katzenklo und Katzenstreu

Katzenstreu

Katzenstreu von Cat´s Best

Meist wird für das Katzenklo ein Klumpstreu als Katzenstreu verwendet. Dies hat den Vorteil, dass es den Urin sofort bindet und das Katzenstreu zu einem Klumpen formt. So kann das Katzenklo mittels eines Siebs ganz einfach gereinigt werden. Übrig bleibt das saubere Klumpstreu.

Die zweite Art von Katzenstreu ist das Hygienestreu. Dieses Katzenstreu muss allerdings häufiger gewechselt werden und meist komplett ausgetauscht werden. Daher bevorzugen die meisten Katzenbesitzer oft das einfache Klumpstreu für das Katzenklo.

Zudem ist Katzenstreu in unterschiedlichen Materialien zu finden. So gibt es Katzenstreu auch in Form von Holzpellets. Diese Pellets bringen einen angenehmen Geruch mit sich, werden aber nicht von allen Katzen gern genutzt. Denn die Pellets sind im Vergleich zum herkömmlichen Katzenstreu recht groß und fühlen sich erstmal fremd unter den Pfoten an.

Ein weiteres genutztes Material beim Katzenstreu ist der Silikatstreu. Silikatstreu weist hervorragende Saugeigenschaften auf und da es kaum staubt, ist es besonders für Allergiker gut geeignet. Allerdings mögen einige Katzenbesitzer das grobporige Material aus optischen Gründen nicht und auch so manche Katze muss sich anfangs erstmal an die ungewöhnliche Konsistenz dieses Katzenstreus gewöhnen.

Letztendlich werden Sie beim Katzenstreu selbst herausfinden müssen, was für Sie und vor allem Ihre Katze am besten geeignet ist. Beachten Sie allerdings, dass Sie für das Katzenstreu lieber etwas mehr investieren sollten, da das günstige Katzenstreu nicht so ergiebig ist.

Lassen Sie Ihrem Vierbeiner aber eine angemessene Eingewöhnungszeit für das Katzenstreu. Handeln Sie nicht hektisch und wechseln Sie nicht schon nach 1, 2 Tagen das Katzenstreu. Das Tier wird einfach etwas Zeit benötigen bis es das richtige Katzenstreu für sich entdeckt hat.

Übrigens: weitere wissenswerte Informationen rund um Katzen und Kratzbäume finden Sie in unserem Ratgeber: Hier klicken!

Noch etwas: Wenn Ihnen das Wohl Ihres Stubentigers am Herzen liegt, wovon wir ausgehen, dann sollten Sie unseren Artikel zum Anifit Katzenfutter lesen. Hier stellen wir den Futterhersteller vor und gehen auf das hochwertige und artgerchte Katzenfutter ein. Als Besucher unserer Webseite erhalten Sie sogar aktuell 10% auf Ihre erste Bestellung im Anifit Shop. Zuschlagen, es lohnt sich!

Das könnte Sie auch interessieren


Typ Design-Kratzbaum
Marke Zoopplier
Maße: 90 x 50 x 131 cm (B x T x H) Würfel jeweils: 40 x 40 x 40 cm
Merkmale: hochwertige Handarbeit, sehr langlebig

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2017 um 19:08 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke cat-on
Maße: B x H x T: 560 x 335 x 540 mm, Öffnung: 290 x 290 mm
Gewicht: 6 Kg
Merkmale: Handarbeit in Berliner Manufaktur

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2017 um 19:07 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke cat-on
Maße: B x H x T: 585 x 370 x 700 mm, Öffnung an beiden Fronten: 230 mm
Merkmale: hochwertige Handarbeit, sehr langlebig

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2017 um 19:07 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke cat-on
Maße: B x H x T: 618 x 550 x 550 mm, Öffnung oben: 180 mm, Öffnung unten: 225 mm
Merkmale: hochwertige Handarbeit aus Berlin, sehr langlebig

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2017 um 19:07 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke DS-Handel
Höhe: 96 cm
Grundfläche: 70 x 50 cm
Merkmale: sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

* Preis wurde zuletzt am 6. November 2017 um 22:01 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke bachmayer
Maße: 112,5 x 35 x 135 cm
Gewicht: 23 Kg
Merkmale: Hochwertige Verarbeitung

* Preis wurde zuletzt am 6. November 2017 um 22:01 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke Manufaktur Kratzpfote
Maße: 50cm x 50cm x 50cm
Merkmale: sehr hochwertige Verarbeitung
Wählbare Hölzer: Eiche, Buche oder Ahorn

* Preis wurde zuletzt am 6. November 2017 um 22:01 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke PetFusion
Maße: 45,7 x 26,7 x 40,6 cm
Gewicht: 1,9 Kg
Farbe: Grau
Weitere Merkmale: sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

* Preis wurde zuletzt am 6. November 2017 um 22:01 Uhr aktualisiert.


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare