Kratzbaum selber bauen – 6 Tipps

Kratzbaum selber bauen

Kratzbaum selber bauen – 6 Tipps

Das Angebot an Kratzbäumen ist riesig. Es gibt die verschiedensten Modelle in den unterschiedlichsten Ausführungen. Eigentlich sollte da doch jeder den passenden Kratzbaum für seine Katze finden. Eigentlich. Denn wie gerne hätte man doch seinen eigenen Kratzbaum, und die Bedürfnisse der eigenen Katzen abgestimmt. Einen Kratzbaum selber bauen, gibt Ihnen die individuelle Freiheit den Kratzbaum auf die eigenen Bedrüfnisse, bzw, die der Katze abzustimmen. Wir möchten Ihnen hier einige Tipps geben, auf was Sie beim Kratzbaum selber bauen achten sollten.

Buchtipp

* Preis wurde zuletzt am 18. November 2017 um 9:04 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 18. November 2017 um 13:55 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 18. November 2017 um 13:02 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 18. November 2017 um 13:49 Uhr aktualisiert.

Kratzbaum selber bauen – Wie, was, wo?

Wer zwei linke Hände hat, der möge einen talentierteren Handwerker mit ins Boot holen. Etwas Know-How in der Holzverarbeitung schadet auch nicht. Zudem sollten Sie ein Wochenende für den Einkauf und den Bau vom Kratzbaum einplanen. Einen Hobbyraum oder eine freie Fläche zum Werkeln sollte auch zur Verfügung stehen, sowie eine Grundausstattung an Werkzeugen für die Holzverarbeitung.

Was kostet der Kratzbaum Marke Eigenbau?

Um es vorweg zu nehmen: günstiger fahren Sie beim Eigenbau nicht. Denn je nach Ausführung kostet es 100 -150 Euro wenn Sie den Kratzbaum selber bauen. Dafür haben Sie dann aber einen Kratzbaum der Marke Eigenbau und nach den eigenen Vorstellungen.

Welches Werkzeug benötige ich für den eigenen Kratzbaum?

Normalerweise besitzen die meisten Hobbyhandwerker mindestens die Grundausstattung, um den Kratzbaum selber bauen zu können. Dazu gehört eine Bohrmaschine, damit die Einzelteile befestigt werden können. Ebenso eine Säge um die Holzteile für den späteren Kratzbaum zusägen zu können. Zudem sei Ihnen ein guter Holzleim und ein Pinsel empfohlen, sowie einen Tacker um das Sisal am Kratzbaum befestigen zu können. Der Hammer sollte auch bereit liegen und wer gerne etwas besondere Formen hätte, der sollte sich um eine Fräse kümmern.

Was sollte auf der Einkaufliste stehen?

Wenn Sie den Kratzbaum selber bauen, sollte ein Besuch des örtlichen Baumarkts ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Die meisten Materialien für den Kratzbaum werden sie dort finden können.

Um dem Kratzbaum die nötige Sicherheit zu geben, ist es unerlässlich für ein stabiles Fundament zu sorgen. Dieses sollte breiter sein, als alle anderen Liegeflächen vom Kratzbaum. Denn andernfalls kann es passieren, dass der Kratzbaum kippt. Daher ist eine starke Bodenplatte wichtig.

Übrigens: umso höher Sie die schweren Elemente, wie beispielsweise eine Kuschelhöhle, anbringen, desto instabiler wird der Kratzbaum. Achten Sie also darauf, den Schwerpunkt unten zu halten.

Für den Stamm vom Kratzbaum empfehlen sich Rundhölzer. Mit einem Durchmesser von etwa 10 cm sollten Sie rechnen. Natürlich dürfen Sie auch den Gang mit den Schrauben, Unterlegscheiben und Gewinden nicht auslassen. Für die Befestigung der Materialien auf den Liegeflächen eignet sich ein schadstofffreier Kleber.

Für den Bezug der Stämme benötigen Sie noch Sisal. Falls Sie dies nicht in Ihrem Baumarkt finden, können Sie das auch hier online bestellen: Hier klicken!

Kratzbaum selber bauen – Die Befestigung des Sisals

Kommen wir zum wichtigsten Punkt, wenn Sie einen Kratzbaum selber bauen wollen. Das Sisalseil muss am Kratzbaum angebracht werden. Da Sisal einer der teuersten Kostenpunkte beim Eigenbau ist, sollten Sie hier auf die richtige Anbringen achten.

Dafür umwickeln Sie die Holzstämme zuvor mit einem Latexkleber, so hält das Seil später gut am Kratzbaum und kann nicht verrutschen. Dann umwickeln Sie den Stamm einfach mit dem Seil von oben nach unten. Achten Sie auf eine enge Führung, sodass keine Lücken im Material entstehen.

Wenn Sie am Ende vom Kratzbaum angekommen sind, befestigen Sie das Seilende mit Krampen und wickeln Sie es ganz eng um den Stamm. Genauso verfahren Sie am oberen Teil vom Kratzbaum.

Die Bodenplatte

Um dem Kratzbaum genügen Stabilität zu verleihen, ist es wichtig die Stämme gut mit der Bodenplatte zu verbinden. Hierfür nutzen Sie lange Holzschrauben und Unterlegscheiben. Für noch mehr Stabilität sorgen Metallwinkel. Bei den weiteren Liegeflächen verfahren Sie ebenso.

Kratzbaum

Das könnte Sie auch interessieren


Typ Design-Kratzbaum
Marke Zoopplier
Maße: 90 x 50 x 131 cm (B x T x H) Würfel jeweils: 40 x 40 x 40 cm
Merkmale: hochwertige Handarbeit, sehr langlebig

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2017 um 19:08 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke cat-on
Maße: B x H x T: 560 x 335 x 540 mm, Öffnung: 290 x 290 mm
Gewicht: 6 Kg
Merkmale: Handarbeit in Berliner Manufaktur

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2017 um 19:07 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke cat-on
Maße: B x H x T: 585 x 370 x 700 mm, Öffnung an beiden Fronten: 230 mm
Merkmale: hochwertige Handarbeit, sehr langlebig

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2017 um 19:07 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke cat-on
Maße: B x H x T: 618 x 550 x 550 mm, Öffnung oben: 180 mm, Öffnung unten: 225 mm
Merkmale: hochwertige Handarbeit aus Berlin, sehr langlebig

* Preis wurde zuletzt am 4. November 2017 um 19:07 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke DS-Handel
Höhe: 96 cm
Grundfläche: 70 x 50 cm
Merkmale: sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

* Preis wurde zuletzt am 6. November 2017 um 22:01 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke bachmayer
Maße: 112,5 x 35 x 135 cm
Gewicht: 23 Kg
Merkmale: Hochwertige Verarbeitung

* Preis wurde zuletzt am 6. November 2017 um 22:01 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke Manufaktur Kratzpfote
Maße: 50cm x 50cm x 50cm
Merkmale: sehr hochwertige Verarbeitung
Wählbare Hölzer: Eiche, Buche oder Ahorn

* Preis wurde zuletzt am 6. November 2017 um 22:01 Uhr aktualisiert.


Typ Design-Kratzbaum
Marke PetFusion
Maße: 45,7 x 26,7 x 40,6 cm
Gewicht: 1,9 Kg
Farbe: Grau
Weitere Merkmale: sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

* Preis wurde zuletzt am 6. November 2017 um 22:01 Uhr aktualisiert.

 

Foto: © Stefan Germer – Fotolia.com


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare