Katzenkratzbaum – So pflegen Sie den Kratzbaum Ihres tierischen Freundes

Katzenkratzbaum

Katzenkratzbaum – So pflegen Sie den Kratzbaum Ihres tierischen Freundes

Zwar sind Katzen sehr reinliche Tiere und verwenden viel Zeit für die eigene Pflege, vor allem die der Katzenkrallen, allerdings sollte der Katzenkratzbaum auch regelmäßig gereinigt werden. Da dies die Katze nicht selbst übernehmen kann, ist dies Ihre Aufgabe.

Und da der Katzenkratzbaum ständig in Benutzung ist, gilt es aber auch die Stabilität vom Kratzbaum zu überprüfen: sitzen alle beweglichen Teil noch gut, ist das Material verschließen und benötigt es einen neuen Bezug.

Katzenkratzbaum – Keine geruchsintensiven Pflegemittel nutzen

Wie bereits erwähnt, Katzen sind sehr pflegebewusst und reinigen sich selbst sehr gründlich. Da sollte dann auch der Kratzbaum entsprechend sauber sein.

Zunächst gilt es die glatten Flächen zu wischen. Hierfür können Sie einfach ein feuchtes Tuch nutzen und den Schmutz entfernen. Aggressive Pflegemittel sollten Sie aber hierbei meiden. Denn Katzen senden über die an den Füßen angebrachten Duftdrüsen ihre Duftmarken ab. Durch ein starkes Pflegemittel würden diese Duftmarkierungen weggewischt. Dadurch kann es passiere, dass das Tier den Kratzbaum nicht mehr annimmt und zukünftig meidet.

 

 

Um die Katzenhaare auf den restlichen Elemente zu entfernen, können Sie einfach einen Tierhaarstaubsauger nutzen. Natürlich eignet sich auch eine Fusselrolle oder eine Fusselbürste für die Entfernung der Haare.

Tipp: Wenn Sie sich für einen Tierhaarstaubsauger interessieren, dann sollten Sie unseren Erfahrungsbericht zum Dyson DC52 Animal Turbine lesen. Katzenhaare entfernen wird mit diesem Staubsauger für Tierhaare zum Kinderspiel.

Kratzbaum – Was tun bei Erkrankung des Katze?

Ist die Katzen krank oder hat sie auf den Katzenkratzbaum erbrochen, sollte der verschmutzte Kratzbaum gründlich gereinigt werden. Aber auch hier gilt es keine aggressiven Putzmittel zu verwenden. Die empfindliche Nase des Tieres könnte sich daran gestört fühlen und dem Katzenkratzbaum den Rücken kehren.

Um die Bezüge vom Kratzbaum reinigen zu können, sollten Sie die Elemente vom Katzenkratzbaum lösen und in der Waschmaschine reinigen. Aber Achtung: bei einem älteren oder schlecht verarbeiteten Katzenkratzbaum kann es sein, dass sich die Bezüge nicht wieder richtig am Katzenkratzbaum anbringen lassen. In diesem Fall greifen Sie einfach zu Nagel und Hammer und befestigen Sie so die Stoffbezüge wieder am Katzenkratzbaum. Um Verletzungen des Tieres zu vermeiden, achten Sie bitte darauf, dass die Teile fest sitzen und dass kein Nagel und keine Schraube herausragt.

Den Katzenkratzbaum auf seine Sicherheit überprüfen

Wie bereits angesprochen sollte neben der Reinigen vom Katzenkratzbaum auch regelmäßig dessen Sicherheit überprüft werden. Sitzen alle Schrauben fest? Hat der Katzenkratzbaum einen festen Stand? Muss evtl. etwas nachgespannt werden?

Achten Sie auch darauf, ob der verwendete Sisal noch intakt ist oder ob er bereits starke Verschleißerscheinungen aufweist. In diesem Fall sollte das Material ersetzt werden.

 

 

Falls der Kratzbaum nicht stabil genug steht, können Sie dem mit weiteren Winkeln entgegenwirken. Natürlich lässt sich der Katzenkratzbaum auch an der Wand fest fixieren.

Damit der Katzenkratzbaum weiterhin sicher steht und die Katze keiner Gefahr ausgesetzt wird, sind diese Punkte regelmäßig zu kontrollieren. Im Falle von zu viel Instabilität, sollten Sie lieber einen neuen Kratzbaum kaufen. Denn im Laufe der Zeit sammeln sich auch ungewünschte Nachbarn wie Motten in dem Material an. Denn die Sicherheit vom Katzenkratzbaum und somit die Sicherheit Ihres haarigen Vierbeiners sollte an erster Stelle stehen!

Übrigens: wussten Sie eigentlich warum Katzen überhaupt kratzen? Hier erfahren Sie es: Hier klicken!

Weitere Tipps rund ums Thema Kratzbaum und die haarigen Vierbeiner finden Sie in unserem Ratgeber.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebook-Fanpage!

 

 

Foto: © absolutimages – Fotolia.com


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare